Warning: Illegal string offset 'custom_name' in /var/www/web37/htdocs/wp-content/plugins/weglot/src/services/class-language-service-weglot.php on line 104

Warning: Illegal string offset 'language_to' in /var/www/web37/htdocs/wp-content/plugins/weglot/src/services/class-language-service-weglot.php on line 105

Warning: Illegal string offset 'custom_code' in /var/www/web37/htdocs/wp-content/plugins/weglot/src/services/class-language-service-weglot.php on line 105

Warning: Illegal string offset 'custom_name' in /var/www/web37/htdocs/wp-content/plugins/weglot/src/services/class-language-service-weglot.php on line 105

Warning: Illegal string offset 'custom_name' in /var/www/web37/htdocs/wp-content/plugins/weglot/src/services/class-language-service-weglot.php on line 105

Warning: Illegal string offset 'public' in /var/www/web37/htdocs/wp-content/plugins/weglot/src/services/class-language-service-weglot.php on line 146

Warning: Illegal string offset 'language_to' in /var/www/web37/htdocs/wp-content/plugins/weglot/src/services/class-language-service-weglot.php on line 147

Warning: Illegal string offset 'language_to' in /var/www/web37/htdocs/wp-content/plugins/weglot/src/services/class-language-service-weglot.php on line 148
Keramik-Einzelimplantat - Vereinbaren Sie einen Termin
Keramikimplantat-hamburg-Keramikeinzelimplantat-senkrecht

Keramik-Einzelimplantat

Ein Zahn muss entfernt werden, weil er so stark zerstört ist oder der Zahnnerv irreparabel geschädigt ist. Diese Situation ist heute, anders als noch vor 15 Jahren, sehr gut lösbar. Lesen Sie auf dieser Seite die Vor- und Nachteile verschiedener Lösungen.

 

Sofortimplantate:

Sanfte, aber sichere Zahnentfernung , Desinfektion des Kieferknochens mit Ozon und Einsetzen eines passenden Keramikimplantates in das Zahnbett. Hierauf wird eine provisorische Kunststoffkrone geklebt. Innerhalb 1 Stunde sind Sie das Problem los , der gesamte Körper ist von dem Gift des toten Zahnes und der Knochenentzündung befreit und Sie sind in einer Sitzung sicher , metallfrei und hochästhetisch versorgt.

Zerstörte oder kranke Zähne können zu Störfeldern werden und an anderen Orten im Körper Störungen oder chronische Erkrankungen hervorrufen oder unterhalten, deswegen sollten sie entfernt werden:

Nachteile:

  • Oftmals schwindet ein Drittel des Knochens, nach der Zahnentfernung in der Höhe und der Breite. Mit diesem Knochenschwund bildet sich auch das Zahnfleisch zurück!

  • Eine Brücke zum Ersatz erfordert meistens das Abschleifen von gesunder Zahnsubstanz an den Nachbarzähnen, dies wäre ein hoher Preis und ein erneutes Risiko, dass mit den abgeschliffenen Zähnen lang- oder mittelfristig etwas passiert.

  • Entweder es bleibt eine Lücke oder ein  herausnehmbares Provisorium muss getragen werden.

  • Behandlungsdauer: Monate!

  • Verlust an Komfort, Zeit, Geld und Gesellschaftsfähigkeit.

Zahnentfernung und Sofortimplantation mit Keramikimplantaten aus Zirkonoxid + Sofortprovisoium:

Besteht eine Lücke, weil der Zahn schon gezogen wurde, so ist bei ausreichend Knochen ebenfalls der Einsatz durch ein Keramikimplantat möglich ( Spätimplantation). Im hinteren Seitenzahnbereich würde das Implantat erst 4 Monate fest mit dem Knochen verheilen und dann wird eine Krone aus Keramik aufgeklebt. Auch diese Versorgung garantiert Metallfreiheit und damit langfristig Erhalt der Gesundheit.

Vorteile:

  • Tote oder kariös zerstörte Zähne können entfernt und in der gleichen Sitzung durch ein Keramikimplantat ersetzt werden.

  • Entlastung des gesamten Körpers, weil Gift, Bakterien und Entzündung entfernt werden, aber nicht durch eine metallisches Titanimplantat neu und anders belastet wird.

  • Die Behandlungszeit und der operative Aufwand verkürzen sich drastisch.

  • Das vorhandene Zahnfleisch und der Kieferknochen werden sofort wieder gestützt und bleiben überwiegend erhalten.

  • Komfort für den Patienten: sofort feste Zähne, kein herausnehmbares Provisorium.

  • Das Material Zirkonoxid verhält sich im Körper biologisch neutral, damit verträglich und ohne Einfluß auf das Immunsystem und die Gesamtgesundheit.

  • Das Material Zirkonoxid ist weiß und hochästhetisch, nie schimmert eine Metallrand durchs Zahnfleisch.