Keramikimplantat-Hamburg-Einzelimplantat-Oralchirurgie

Keramikimplantat

Ein Keramikimplantat wird gesetzt, wenn ein Zahn  entfernt werden muss, weil er so stark zerstört ist oder der Zahnnerv irreparabel geschädigt ist.

Keramikimplantate oder auch Sofort-Implantate aus Keramik in unserer Praxis kurz umschrieben:

Wir entfernen sanft und schonend den betroffenen Zahn. Daraufhin wird der Kieferknochen mit Ozon desinfiziert und das passende Keramikimplantat wird in das Zahnbett eingesetzt. Vorerst wird auf das Keramikimplantat eine provisorische Kunststoffkrone geklebt. Innerhalb nur einer Stunde ist Ihr Körper von dem Gift des toten Zahnes und der Knochenentzündung befreit. Sie sind in einer Sitzung sicher, metallfrei und hochästhetisch versorgt.

Melden Sie sich gern für einen Termin in unserer Praxis.

KERAMIKIMPLANTAT: SofoRt-Implantation

Ihre Vorteile auf einen Blick

  • Tote oder kariös zerstörte Zähne werden entfernt und in der gleichen Sitzung durch ein Keramikimplantat ersetzt
  • Ihr Körper wird entlastet, weil Gift, Bakterien und Entzündung entfernt werden, und NICHT durch eine metallisches Titanimplantat neu und anders belastet wird
  • Die Behandlungszeit und der operative Aufwand verkürzen sich drastisch, weil das direkt eingesetzte Keramikimplantat den bestehenden Knochen erhält und in aller Regel kein Kieferknochenaufbau notwendig ist
  • Ihr vorhandenes Zahnfleisch und der Kieferknochen werden sofort wieder gestützt und bleiben überwiegend erhalten
  • Sie erhalten sofort feste Zähne, ohne vorübergehendes herausnehmbares Provisorium
  • Das Material Zirkonoxid aus dem unsere Keramikimplantate bestehen verhält sich im Körper biologisch neutral, damit ist es verträglich und hat keinen Einfluss auf Ihr Immunsystem und Ihre Gesamtgesundheit
  • Das Material Zirkonoxid ist weiß und hochästhetisch, nie schimmert eine Metallrand durchs Zahnfleisch

KERAMIKIMPLANTAT: Spät-Implantation

Besteht in Ihrem Kiefer eine Lücke, weil der Zahn schon gezogen wurde, so ist bei ausreichend vorhandenem Knochen ebenfalls der Einsatz durch ein Keramikimplantat möglich (Spätimplantation). Unser Anspruch ist immer eine metallfreie Versorgung, die damit langfristig den Erhalt Ihrer Gesundheit garantiert.